Weltreisende, Unternehmerin und Start-up-Entdeckeri

Wer Alisée de Tonnac treffen möchte, muss beweglich sein.

Alisée de Tonnac – die gute Kapitalistin

Alisée de Tonnac does development work of a different kind. With the money of the super-rich, she sets up start-ups in emerging countries - and kills two birds with one stone.

«Wir sind wie eine Mannschaft – um ein Tor zu schiessen, braucht es alle»

Sie schmiss ihren Job als Luxusbrandmanagerin in der Kosmetikindustrie hin, um selber eine Firma zu gründen. Jetzt ist die Genferin CEO von Seedstars, das Start-ups in Schwellenländern fördert.

Alisée de Tonnacs Startup-Suche in Schwellenländern

Alisée de Tonnac, CEO des Gründernetzwerks Seedstars World, inspiriert uns mit dem spannendsten Gründer-Contest der Welt – und mit der Erfolgsstory ihrer eigenen Startup-Karriere.

„Mehr als einen Monat kann ich nie im Voraus planen“

Für Start-Up-Sucherin Alisée de Tonnac heißt die Erfolgsformel: Tech und Schwellenländer. Ein Gespräch über Selbstzufriedenheit in Europa, Chancen in Afrika und die tägliche Angst vor der Frage: Bin ich eine gute Chefin?